Jeder vernünftig denkende Mensch sollte im eigenen Interesse eine gewaltfreie Konfliktlösung anstreben.

Zugegeben, das ist oft einfacher gesagt als getan. Der Gang zum Rechtsanwalt ist häufig der spontane, aber nicht immer der bessere Weg.

Hier bietet sich durch Wirtschaftsmediation eine Möglichkeit, Konflikte zwischen Unternehmen oder Organisationen, aber auch innerhalb der Unternehmen, auf andere Art zu lösen.

Entscheidend für den Erfolg eines anderen Umgangs mit dem Problem ist das Bewußtsein, dass dieser Weg jedem in eigener Entscheidung freisteht.
Der Umgang der Beiteiligten miteinander bestimmt den Lösungsweg ohne gegenseitigen Gesichtsverlust und ermöglicht so eine weitere Zusammenarbeit mit beiderseitigen Zukunftschancen.

Es gibt keine 3. Gewalt, die durch endgültigen Richterspruch den Konflikt vordergründig beendet, aber nicht endgültig löst.